Interregionale Kompetenzen?!

Welche Erfahrungen hast du mit den tschechischen Nachbarregionen und den Menschen gemacht?

Begegnungen zwischen NiederösterreicherInnen und TschechInnen sind vielfältig. Hier einige Meinungen von Personen, die mit unseren Nachbarn häufig zutun haben.

  • "Wenn es noch Jugendliche in unseren Gemeinden gibt, welche nicht abwandern wollen oder müssen, würde ich ihnen raten, die Sprache des jeweiligen Nachbarlandes zu erlernen. In Tirol Italienisch, im Burgenland Ungarisch und bei uns halt Tschechisch." [Rudolf Korbel]
  • "Sprachkenntnisse sind das A und O. da kann man sehr viele Dinge machen, von denen man zuvor gar nicht gedacht hat, dass man das kann. Man kommt nicht sehr weit ohne oder ist sehr abhängig und da ist Englisch heute das absolute Minimum." [Alexander Stipsitz]
  • "Entscheidend ist die soziale Kompetenz - dem Gegenüber das Gefühl zu nehmen, dass zwei verschiedene Nationen am Tisch sitzen - sondern relativ schnell die Stimmun zu erzeugen, dass man zwischen KoleggInnen oder VerhandlungspartnerInnen sitzt." [Bernhard Schneider]

Für die erfolgreiche Zusammenarbeit braucht es einiges an Wissen und Kompetenzen. Diese nennen wir "interregionale Kompetenzen" angelehnt an den Begriff der interkulturellen Kompetenzen.

Interkulturell ist nicht interregional!

Mit unseren tschechischen Nachbarn verbindet uns vieles. Wir leben im selben Kulturkreis, haben eine gemeinsame Geschichte, die selbe Religion ... und doch gibt es auch einiges, das anders ist: Angefangen von Mentalitäten, Betrachtungsweisen, Wertvorstellungen bis hin zu Steuergesetzen oder Arbeitsregelungen.

Deshalb geht ein erfolgreiches Miteinander nur, wenn man sensibel mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden umgehen lernt. Auf dieser Plattform werdet ihr viel über unsere tschechischen Nachbarregionen erfahren und zum Nachdenken angeregt.

Wozu?

UnternehmerInnen in Niederösterreich wünschen sich nämlich genau diese Kenntnisse: Sie schätzen MitarbeiterInnen ohne Grenzen in den Köpfen, die wissen, wie sie in Brünn den nächsten Messebesuch vorbereiten können oder wie man tschechischen KollegInnen gut zusammenarbeitet.

Hier könnt ihr mehr über interregionale Kompetenzen erfahren.